Mit diversen Bauanträgen wird sich der Marktgemeinderat Kasendorf bei seiner Sitzung am heutigen Mittwoch um 19 Uhr im Dorfhaus Peesten beschäftigen. Unter anderem geht es um die Nutzungsänderung für ein Stall- und Scheunengebäude in Azendorf, das in eine Schreinerwerkstatt mit Büro und Lager umgebaut werden soll, und um die Errichtung einer landwirtschfatlichen Maschinen- und Lagerhalle in Welschenkahl. Die Widmung der Erschließungsstraße im Baugebiet "Heubsch, Am Fichtig, BA III", die Vergabe eines Straßennamens für die Verbindung zwischen Rathaus und VR-Bank zur Schule und die Änderung der Anschriften anliegender Grundstücke stehen ebenfalls auf der Agenda. Weitere Tagesordnungspunkte sind der Antrag von Bürgern aus Zultenberg auf Fällung einer Linde und das Aufstellen einer Straßenlaterne und eines Ortsschildes am Weg Richtung Lindenberg. Die Bürger werden gebeten, sich unter Telefonnummer 09228/99960 oder per E-Mail an poststelle@kasendorf.de anzumelden, wenn sie als Zuhörer die Sitzung besuchen möchten. Es gelten die 3G-Regel und eine FFP2-Maskenpflicht. red