In der am heutigen Donnerstag anberaumten Sitzung des Gemeinderates geht es unter anderem um die Entwicklung der Siedlungsstraße 1 und 3 in Schönbrunn im Steigerwald und die Nutzungsänderung der Hackschnitzelheizung mit Vorratsbunker im Scheunengebäude. Außerdem beschäftigt sich das Gremium mit dem Antrag des Schützenvereins "Hubertus" e. V. 1925 auf Bezuschussung zur Renovierung des Kleinkaliberstandes und den Neuerlass einer Satzung für die Erhebung der Hundesteuer in der Gemeinde Schönbrunn i. Steigerwald. Sitzungsbeginn ist um 19 Uhr in der Grundschule. red