Bauantrag Für den einer Pferdebewegungshalle in Heubsch erteilte das Gremium das gemeindliche Einvernehmen. Die Halle ist 16,50 breit und 30 Meter lang.

Nachbarschaft Mit der künftigen Bauleitplanung im Industriegebiet "Thurnau Ost II/C" und der Einbeziehungssatzung für "Thurnau-Lanzenreuth I" erkärte sich der Marktgemeinderat einverstanden. Bürgermeister Bernd Steinhäuser: "Beides berührt uns von den Grundzügen der Planungen nicht."

Die Kindertagespflege in der Marktgemeinde Kasendorf soll in die örtliche Bedarfsplanung aufgenommen werden und damit auch in das allgemeine Fördersystem einfließen.

Steuer Hinsichtlich der von der EU beschlossenen Neuregelung der Umsatzbesteuerung der öffentlichen Hand bleibt es für den Marktgemeinderat bei der bisherigen Regelung. Die Optionserklärung kann aber bis zum 31. Dezember 2020 vom Marktgemeinderat widerrufen werden.

Windenergie Für den Windpark Kasendorf-Weismain erhält der Markt Kasendorf für die Jagdgenossenschaften von Zultenberg und Azendorf einen jährlichen Wegeunterhalt von 2000 Euro. Dieser Betrag wird anteilig nach den Wegelängen weitergegeben. Die Jagdgenossenschaft Zultenberg erhält 1353 Euro im Jahr, die Jagdgenossenschaft Azendorf 647 Euro.

Raserei Bürgermeister Bernd Steinhäuser gab am Ende der Sitzung noch die Ergebnisse der jüngsten Geschwindigkeitsmessungen in der Kasendorfer Kirchstraße bekannt. Danach liegt der Anteil der Fahrzeuge, die schneller als 50 Stundenkilometer fahren, zwischen 1,2 und 1,6 Prozent. Die schnellsten Raser wurden mit Tempo 96 und 115 geblitzt. Rei