Die nächste öffentliche Sitzung des Gemeinderates Rauhenebrach findet am Dienstag, 6. November, um 19.30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses im Gemeindeteil Untersteinbach statt. Nach den Regularien geht es um Bauanträge, um die Neubesetzung der Ausschüsse des Gemeinderats, um die Ernennung eines Gemeindevertreters in Bezug auf die Flurneuordnung und Dorferneuerung Rauhenebrach und um die Herabsetzung des kalkulatorischen Zinssatzes in Bezug auf die Vermögensbuchführung.

Des Weiteren beraten die Räte über die Ausstattung des Handarbeitsraumes und über die Beschattung der Fenster in der Grundschule Rauhenebrach, über die Sanierung der Kläranlage sowie über die Bauleitplanung, hierin die Ergänzungssatzung für Prölsdorf und den Beschluss für den Bebauungsplan Mühlleite II in Prölsdorf.

Ein Antrag der SpVgg Untersteinbach auf Verlängerung des Pachtvertrages für das Sportplatzgelände in Untersteinbach, die Umbaumaßnahmen für den Umkleidebereich in der Feuerwehrhalle Untersteinbach, die Auftragsvergabe für die Anschaffung eines Baggerlöffels für den Bauhof, Informationen und Fragen aus dem Gemeinderat sind weitere Punkte der Tagesordnung. Eine nichtöffentliche Sitzung schließt sich an. red