Nordhalben — Am Sonntag, 27. September, laden die Evang.-Luth. Kirchengemeinden Heinersberg-Nordhalben, Pressig-Rothenkirchen, Steinbach am Wald und Lauenhain zu einem Gemeindeausflug nach Weimar ein. Mit der Stadt Weimar verbindet sich einer der Höhepunkte des Dichtens und Denkens in Deutschland. Besonders die vier "Großen" Johann Wolfgang von Goethe, Christoph Martin Wieland, Johann Gottfried Herder und Friedrich von Schiller sorgten für innovative Entwicklungen auf vielen Gebieten: im Verständnis des christlichen Glaubens, beim Theater, aber auch in den Naturwissenschaften und im Rechtssystem des Staates.
Um diese vier großen Männer zu sehen und zu sprechen, kamen zwischen 1780 und 1820 unzählige Besucher für kürzere oder längere Zeit nach Weimar.