Auszeichnungen standen in Mittelpunkt der Jahresabschlussfeier des Gemeinderates Kirchlauter im Oskar-Kandler-Zentrum. Dabei wurden ehrenamtlicher Einsatz und Erfolge gewürdigt.

Bürgermeister Karl Heinz Kandler (SPD) betonte: "Mein besonderer Dank gilt unserem Bauhofleiter Thomas Kempf und seinen Mitarbeitern Holger Herbold, Kurt Dusold, Erika Pabst, Manfred Hämmerlein und Arnold Kirchner." Der Bürgermeister lobte die Gemeindeverwaltung in Ebelsbach, "die es auch in diesem Jahr nicht einfach mit uns hatte".

Die Auszeichnungen

Dank sagte Kandler an Edeltraud Dürrbeck, stellvertretend für das Küchenpersonal in der "Heilig-Länder"-Halle, ferner Dieter Iberl, der bei den Seniorentreffen in Kirchlauter den Thekendienst versieht sowie im Pettstadter Gemeindehaus jeden Montag für das Wohl der Gäste sorgt, sowie Maria und Dieter Adrian aus Neubrunn.

Maria Adrian ist seit 2002 Seniorenleiterin in Neubrunn. Ab dem nächsten Jahr will sie das Ehrenamt in neue Hände legen. "Danke, Maria, für deine über 16 Jahre lang geleistete Arbeit", sagte der Bürgermeister. Ihr Ehemann Dieter Adrian, Vorsitzender der Neubrunner KAB, unterstützt den Bürgermeister bei den jährlichen Seniorenehrungen in Neubrunn.

Irene Hüttner und Willi Hüttner wurden gewürdigt für ihre Arbeit als Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins, der sich um das Kneippbecken, das Anlegen von Rosenbeeten und das Schmücken des Brunnens kümmert. Helga Stretz ist die Dekorateurin, wenn Veranstaltungen in der "Heilig-Länder"-Halle stattfinden. Zusammen mit Helga Sauer sorgt sie für die Verköstigung bei den Seniorentreffen.

Erna Schorr aus Pettstadt hat jahrzehntelang die Tanzgruppe Pettstadt geleitet und war Vorsitzende der KAB Kirchlauter.

Marianne Baum war über 34 Jahre in der Theatergruppe in Kirchlauter tätig; außerdem 30 Jahre Kirchenpflegerin. In ihre Amtszeit fielen die Renovierung der Pfarrkirche und der Umbau des Pfarrhauses.

Eberhard Baum war lange Jahre bei der Theatergruppe und 39 Jahre bei der Feuerwehr Kirchlauter. Anna Geruschke und Karola Sauer sorgen sich um die Belange der Neubrunner Kirche.

Petra Strätz, Renate Kempf und Günther Tischner erfuhren eine Ehrung, weil sie sich um pflegebedürftige Familienmitglieder kümmern. "Eine Aufgabe, die sicher eure ganze Kraft fordert", so der Bürgermeister.

Steffen Kandler und Heinz Stretz standen an vorderster Front bei der Organisation des Erntedankfestes in Neubrunn. Über ein Jahr lang hatte man das große Fest geplant. "Ein Riesenerfolg für Neubrunn, der weithin großes Lob einbrachte. Wir können stolz auf dieses Fest sein", so der Bürgermeister.

Margot Gehring übernahm den Dienst als Schulweghelferin. Altbürgermeister Peter Kirchner leitet die Seniorengruppe Kirchlauter und ist begeisterter Imker.

Heinz Stretz wurde als "Motor" der Neubrunner Dorfgemeinschaft geehrt. Mit Leib und Seele lebe er für den Verein und es gebe fast keine Veranstaltung ohne ihn, sagte Kandler.

Franz Rödelmaier sorgt sich um das Gemeindearchiv. Ferner ist er Leiter des Neubrunner Freizeitchores, der weit über den Ort hinaus bekannt ist.

Rebecca Lee ist die Deutsche Meisterin "Masters 2018" ab 30 Jahren im Gewichtheben. Sie startet in der zweiten Bundesliga für den AC 92 Weinheim. Ihre Bestleistungen sind 67 Kilogramm im Reißen und 83 Kilogramm im Stoßen. "Eine Superleistung für ein 62 Kilogramm leichtes Kraftpaket", meinte der Bürgermeister.

Nachträglich wurde Wolfgang Heiles aus Pettstadt geehrt. Seit 1988 ist er Feldgeschworener.