Am Freitag hielt sich eine 61-jährige Michelauerin zwischen 9.30 und 9.45 Uhr in einem Schuhgeschäft in der Mainau auf. Als sie Schuhe aus dem Regal nehmen wollte, ließ sie ihre Handtasche für 30 Sekunden aus den Augen und auf der Sitzbank liegen. Kurz darauf stellte sie fest, dass ihre schwarze, bunt bedruckte Geldbörse nicht mehr in der Tasche war. In der Börse befanden sich Ausweise, EC-Karten und 170 Euro Bargeld. Die Polizei sucht nach einer circa 50-jährigen Frau mit kräftiger Statur, die mit dem Rücken zur Geschädigten saß.