Wie von Geisterhand öffnete sich am Montagnachmittag das Ausgabefach eines Geldautomaten und "bot" einem überraschten Kunden 200 Euro an. Der 20-jährige Finder war jedoch ehrlich und übergab die Scheine der örtlichen Polizei. Die Beamten informierten das Kreditinstitut über den spendierfreudigen Automaten, der daraufhin vorübergehend stillgelegt wurde. pol