Mit insgesamt 329 000 Euro fördert die Bayerische Landesstiftung Projekte aus der Stadt und dem Landkreis Kulmbach. Das hat der Stiftungsrat gestern in München beschlossen.
Wie Landtagsvizepräsidentin MdL Inge Aures (SPD) im Nachgang zur Vergabesitzung mitteilt, handelt es sich um zwei Projekte. Für das Integrationsprojekt Spinnstube erhält der Markt Mainleus einen Zuschuss von 214 000 Euro, die Stadt Kulmbach erhält für die Sanierung des Turbinenhauses der Alten Spinnerei eine Zuwendung von 115 000 Euro.
"Die Fördermittel sind hervorragend platziert. Das ist ganz klar eine Aufwertung", zeigte sich Aures über den positiven Förderbescheid hoch erfreut. red