Die Stadt Bamberg erhält in diesem Jahr 300 000 Euro aus dem Städtebauförderprogramm "Städtebaulicher Denkmalschutz". Dies teilte der Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär Thomas Silberhorn (CSU) mit.
"Mit der Zusage der Fördermittel kann die Sanierung der Oberen Brücke weiter vorangehen", erklärte Silberhorn. Die Brückengewölbe waren in der Vergangenheit stark durchfeuchtet. Um das Bauwerk langfristig erhalten zu können, sind umfassende Sanierungsarbeiten an der historischen Brücke nötig.
Bayernweit stehen im Förderprogramm "Städtebaulicher Denkmalschutz" 2016 insgesamt Fördermittel in Höhe von rund 20,6 Millionen Euro zur Sicherung, Modernisierung und Erhaltung denkmalgeschützter Altstadt- und Ortskerne zur Verfügung. red