Spenden kann das im Sommer abgebrannte Tierheim Wannigsmühle gerade besonders gut gebrauchen. Deshalb bat die Unternehmerin Alexandra Bilko-Pflaugner anlässlich des 15-jährigen Bestehens ihrer Coaching-Firma "erfrischend anders" statt Geschenke um Spenden für die Hilfsorganisation. Rund 1000 Euro kamen von Kunden und Partnern zusammen. Die Trainerin aus Wülfershausen a. d. Saale legte 500 Euro Jubiläumsbonus obendrauf. So konnte Ursula Böhm, Leiterin der Wannigsmühle, satte 1500 Euro Zuschuss für den Wiederaufbau und die Versorgung der zahlreichen Tiere entgegennehmen. Dazu gab's ein Katzenhaus, Futter und ein Kuschelfell für die Stubentiger. red