Erlangen-Höchstadt — Die von der Sparkasse Erlangen gegründete Stiftung hat vor Kurzem Fördermittel ausgeschüttet und 18 Anträge mit insgesamt 29 202,70 Euro bedacht. Seit ihrer Gründung im Dezember 2008 hat die Stiftung bereits 150 Projekte finanziell unterstützt. Seit diesem Zeitpunkt wurden Fördermittel in Höhe von fast 223 000 Euro überreicht. Das Grundstockvermögen in Höhe von 1,5 Millionen Euro wird immer wieder angelegt.
Mit diesen Erträgen werden lokale und regionale Projekte unterstützt, Maßnahmen und Vorhaben, die mit den Stiftungszwecken Bildung, Natur und Umwelt übereinstimmen. Das geht aus einer Pressemitteilung der Sparkassenstiftung hervor. Die Förderung dieser Zwecke erfolgt ausschließlich im Geschäftsgebiet der Sparkasse Erlangen.