Die Stadt Forchheim teilt mit, dass im Bereich der Hauptstraße an der Längsseite des Historischen Rathauses in Forchheim auf unbestimmte Zeit der Gehsteig gesperrt werden muss.
Aufgrund von Frostschäden haben sich aktuell kleinteilige Ziegelstückchen vom Dach gelöst und sind durch Wind heruntergetragen worden.


Lose Teile

Das Stadtbauamt hat sofort reagiert und mittels eines Hubsteigers lose Teile direkt vom Dach entfernt.
Dennoch wird es als Vorsichtsmaßnahme für nötig erachtet, den unmittelbar darunter liegenden Gehwegbereich bis auf weiteres für Fußgänger zu sperren. red