Der Arbeitskreis Politikwissenschaft an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg lädt am Mittwoch, 2. November, alle interessierten Bürger ein zur Diskussion "Bildungs(un)gerechtigkeit an Hochschulen? Was unternimmt der Bund?". Rede und Antwort steht der Bildungspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Ernst-Dieter Rossmann, der auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Andreas Schwarz (SPD) nach Bamberg kommt.
Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im Hörsaal FG 1/00.08 der Otto-Friedrich-Universität, Feldkirchenstraße 21 in Bamberg. red