Am Sonntag, 3. Dezember findet das zweite Konzert der Reihe "Meisterkonzerte" im Konzertsaal des Schüttbaus statt. Zu Gast sind ab 17 Uhr die Geigerin Anna Sophie Dauenhauer und der Pianist Lukas Maria Kuen aus München.
Auf dem Programm des Konzertes stehen die Sonate für Violine und Klavier e-Moll von Edward Elgar, die Sonate für Violine und Klavier A-Dur von César Franck sowie "Quatre Esquisses" von Philippe Gaubert.
Beide Künstler greifen sowohl auf herausragende Solokarrieren als auch auf eine langjährige kammermusikalische Zusammenarbeit zurück. Die bisher erschienenen CD-Einspielungen der international konzertierenden Solistin und ihres Klavierpartners, Pianist des Symphonie-Orchesters des Bayerischen Rundfunks und Kulturpreisträger der Stadt Erlangen 2017, stießen auf große Anerkennung der internationalen Fachpresse.
Von 16.15 bis 16.45 Uhr wird Andreas Weimer eine Gesprächseinführung mit den beiden Künstlern des Abends geben. Restkarten gibt es im Internet unter www.meisterkonzerte-schuettbau.de oder über das Kartentelefon mit der Rufnummer 09523/5475. red