von unserem Redaktionsmitglied Rainer Lutz

Neustadt — Es gefällt nicht jedem, dass es in Neustadt bei der Abstimmung über Bürger- und Ratsbegehren zur Finanzierung des geplanten Verkehrslandeplatzes weniger Wahllokale gibt als sonst. Aber dafür gibt es einen triftigen Grund, betont Dieter Pillmann, der Sprecher des Landratsamts Coburg.
Eher enttäuscht reagierte beispielsweise Thomas Büchner. Er ist Stadtrat in Neustadt und Mitglied des Kreistags für die ÖDP und gegen den Flugplatzneubau. Er fürchtet, dass vielleicht Wahlberechtigte auf die Abstimmung verzichten, weil es ihnen zu weit zum Wahllokal ist. In seiner Heimatstadt Neustadt gibt es diesmal nur zwölf Wahlräume. Bei anderen Wahlen sind es 21.
Das Problem ist die geringe Wahlbeteiligung, die bei dem Bürgerentscheid erwartet wird. "Es war eine Empfehlung, der Aufsichtsbehörde, lieber einige Wahllokale zusammenzulegen", erklärt Dieter Pillmann. Sollte nämlich in einem kleineren Wahlbezirk sehr wenige Berechtigte ihre Stimme abgeben, gerät das Wahlgeheimnis in Gefahr. Dann müsste kurz vor Schließen der Wahllokale Alarm geschlagen werden, damit in einem benachbarten Wahllokal die Wahlhelfer mit dem Auszählen warten, bis die Urne mit den wenigen Stimmzetteln herbei geschafft und die Zettel beider Urnen vermischt werden können. Das wollen sich die meisten Kommunen ersparen und legen daher Wahllokale schon vorab zusammen. Wer nicht den weiteren Weg in Kauf nehmen möchte, konnte ja die Möglichkeit der Briefwahl nutzen.
In Neustadt haben die Wahlberechtigten am Sonntag die Möglichkeit zur Teilnahme am Bürgerentscheid in folgenden Wahllokalen: Grundschule Heubischer Straße, Feuerwehrhaus Mühlenstraße, Familienzentrum, Staatliche Realschule, Katholisches Pfarrzentrum, Mittelschule Am Moos, Alte Schule Ketschenbach, Grundschule Haarbrücken, Sportheim SV Höhn, Feuerwehrhaus Fechheim, Grundschule Wildenheid Pausenhalle, Grundschule Wildenheid Mehrzweckraum Altbau. Wer die Benachrichtigungskarte, in der das zuständige Wahllokal vermerkt ist, verloren hat, kann unter Vorlage des Personalausweises trotzdem an der Abstimmung teilnehmen. Das richtige Wahllokal kann er am Abstimmungstag unter der Telefonnummer 09568/81442 erfragen.