Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr haben Kriminalbeamte aus Bamberg am Freitagabend aufgenommen. Zuvor hatten Unbekannte vermutlich einen Gegenstand von einer Brücke der A73 auf ein Auto geworfen.

Wie die Polizei berichtet, fuhr ein VW-Fahrer kurz nach 19.45 Uhr bei der Anschlussstelle Hirschaid auf die Autobahn A 73 in Fahrtrichtung Suhl auf. Kurz darauf krachte ein unbekannter Gegenstand gegen die Frontscheibe des Wagens, die dadurch sprang. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. An dem Auto entstand ein Sachschaden von rund 750 Euro. Polizeibeamte suchten den Bereich nach verdächtigen Personen und dem Gegenstand ab, jedoch ohne Ergebnis. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo Bamberg unter Telefon 0951/9129-491 zu melden. red