Gegen eine Straßenlaterne ist am Sonntagmorgen ein 68-Jähriger mit seinem Auto beim Rückwärtsrangieren in Euerdorf gestoßen. Er meldete den Unfall ordnungsgemäß unverzüglich der Polizei. Durch den Aufprall wurde die Laterne so sehr verbogen, dass sie gegen das Hausdach eines Anwohners fiel. Ob am Dach ein Schaden entstanden ist, konnte bei der Unfallaufnahme noch nicht festgestellt werden, so die Polizei. Alle Beteiligten tauschten die Daten aus. pol