Schaden verursacht und nicht gemeldet: Am Dienstagnachmittag, gegen 13 Uhr, konnte ein Anwohner beobachten, wie der Fahrer eines Dacia in der Kissinger Straße rückwärts gegen einen Absperr-Poller fuhr und diesen beschädigte. Nach kurzer Begutachtung des Pollers fuhr der Verursacher jedoch davon, ohne sich um den angerichteten Schaden von circa 200 Euro zu kümmern, schreibt die Polizei am Mittwoch. Da sich der Anwohner aber das Kennzeichen des Fahrzeugs merken konnte, wurden nun Ermittlungen wegen Unerlaubtem Entfernens vom Unfallort aufgenommen, heißt es im Polizeibericht weiter. pol