Forchheim — Das erwartete Kind ist da und plötzlich kommt alles anders als erträumt? Die sogenannte Wochenbettdepression gilt wohl immer noch als Tabu.
Dieses Tabu aufzubrechen, ist Ziel des Vortragsabends, der von Dipl.-Sozialpädagogin Franziska Reif in der pro familia Forchheim, Hauptstr. 5, am Dienstag, 15. Juli, 18 Uhr, angeboten wird. Er richtet sich gleichermaßen an betroffene Frauen und deren Angehörige. Um Anmeldung unter Tel. 0951/133900 wird gebeten. red