Landkreis Bamberg — In der Abfallwirtschaft stehe der Landkreis auf gesunden Beinen, befand Landrat Johann Kalb (CSU) - und keiner im Kreistag widersprach. Es war dann auch nur eine Formsache, der Senkung der "Abfallentsorgungsgebühren" mit Wirkung vom 1. Januar 2015 zuzustimmen.
Für die privaten Haushalte ergibt sich damit eine Gebührensenkung um sieben Prozent, fürs Gewerbe um bis zu zwölf Prozent. Der Preis für Abfallsäcke zur Entsorgung von Restmüll wird von 3,60 auf 3,40 Euro gesenkt. "Windelsäcke" sind für 50 Eurocent zu haben. Bislang kosteten sie 1,50 Euro. Angehoben wird lediglich die Gebühr für Änderungsvorgänge wie Tausch oder Abholung von Tonnen.