Herzogenaurach — In seiner Sitzung am kommenden Dienstag wird sich der Finanzausschuss des Stadtrates auch mit der Abwassergebühr befassen. Wie von der Verwaltung mitgeteilt wird, sollen die Gebühren unverändert bleiben. Das ergebe die Vorauskalkulation bis 2017. Demnach liegt die Schmutzwassergebühr unverändert bei 2,28 Euro pro Kubikmeter. Auch die Niederschlagswassergebühr verändert sich mit 35 Cent pro Quadratmeter nicht.
Weitere Themen in der Sitzung sind unter anderem Vergaben für den Neubau des Kinderhortes an der Carl-Platz-Schule und der Architektenwettbewerb für das Hubmann-Gelände. bp