Vier Kinder feierten in der Pfarrei St. Johannes der Täufer im Modschiedel ihre Erstkommunion. Begleitet von der Blasmusik Modschiedel zogen sie in die Pfarrkirche ein. Das Thema des Gottesdienstes lautete "Geborgen in Gottes Hand".
Pfarrer Gerhard Möckel gab den Kindern mit auf den Weg, dass Gott mit seiner Liebe immer und überall bei ihnen ist. Nach der Erneuerung des Taufgelübdes wurden die Kommunionkerzen an der Osterkerze entzündet. Auch Pastoralreferentin Birgit Janson machte den Kindern verständlich, dass sie in Gottes Hand immer geborgen sind, auch wenn es im Leben mal nicht so gut laufe.
Aus der Hand von Pfarrer Gerhard Möckel empfingen die Kinder zum ersten Mal die heilige Kommunion. Am Schluss dankte Möckel allen Beteiligten, die zur feierlichen Gestaltung des Gottesdienstes beigetragen hatten. stö