Der weltweite Frieden ist eine wesentliche Aufgabe und ein zentrales Element christlichen Glaubens. Angesichts der momentanen Bedrohung und in Solidarität mit den Menschen in der Ukraine wird am morgigen Mittwoch, 23. März, um 19 Uhr in der katholischen Kirche "Mariä Heimsuchung" in Untersteinach für den Frieden gebetet. Eine Teilnahme ist nur unter Beachtung der 3G-Regel möglich. red