Der junge Orgel-Professor Matthias Neumann gestaltet das zweite Konzert des Coburger Reger-Herbstes in der Morizkirche. Am Sonntag (17 Uhr) interpretiert er an der Schuke-Orgel Werke von Johann Sebastian Bach, Max Reger und Arnold Schönberg. Neumann, 1984 in Hamburg geboren, studierte Orgel in Hamburg, Wien und Berlin sowie Dirigieren bei Christoph Prick in Hamburg. Neumann ist Bach-Preisträger der Stadt Leipzig 2012. Von Oktober 2009 bis September 2016 wirkte er als Kantor an St. Marien Fuhlsbüttel/Ohlsdorf. Seit Wintersemester 2012 ist er Professor für Orgel an der Hochschule für evangelische Kirchenmusik in Bayreuth. Seit dem Wintersemester 2016 lehrt Neumann zusätzlich als Professor für Orgel an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Eintrittsprogramme gibt es nur an der Tageskasse. ct