Daneben habe man sich aber auch durch die verschiedenen Lehrfahrten, den Besuch von Landesgartenschauen und die Teilnahme an Gartenpflegekursen weiter gebildet. Darüber hinaus hat man sich in Vorträgen über Kräuter, Blumenschmuck sowie gesunde Ernährung informiert. Mit der Kindergruppe unternehme man verschiedene Aktionen, um die Kinder von klein auf an die Natur heranzuführen. Schließlich tragen die Kinder mit ihren Beiträgen auch zu kirchlichen Festen im Ort bei.
Gerald Gareis sagte, dass in den vergangenen 20 Jahren vieles passiert sei und der kleine Verein Enormes für die Dorfgemeinschaft geleistet habe. Seit der Gründung steht Christiane Gareis dem Verein vor, ihre Stellvertreterin ist Rita Gareis. Ebenfalls seit der Vereinsgründung hält Evi Hildner die Finanzen in ihren Händen.
Höhepunkt der Feier war ein kleines, aber umso lustigeres Theaterstück, das von Kindern aus Neuengrün und Umgebung aufgeführt wurde. mw