Die Statuten des Obst- und Gartenbauvereins Ebersdorf-Frohnlach wurden überarbeitet, stammt doch die letzte Satzungsänderung aus dem Jahr 1980. Bei der Hauptversammlung stimmten die Mitglieder den vorgeschlagenen Änderungen uneingeschränkt zu.
In diesem Zusammenhang wies Vorsitzender Björn Ambos darauf hin, dass Milan Böhm seit Jahresbeginn neuer Gerätewart ist und für Anmeldungen zum Geräteverleih werktags ab 15 Uhr telefonisch erreichbar ist. "Das Gartenjahr war abwechslungs- und arbeitsreich", stellte der Vorsitzende fest. Von Vortragsabenden über Gartenpflegekurse bis zum Friedhofsheckenschnitt und Pflegeeinsätzen auf der Dorfwiese reichte das Spektrum. Darüber hinaus wurde an verschiedenen Veranstaltungen teilgenommen und sich bei der Edelreiserausgabe am Fledermauskeller mit eingebracht. Höhepunkte waren das Dorfwiesenfest und der Tage sausflug. Die Kürbisprämierung erfolgte erstmals im Rahmen des Kirchweihmarktes. Mit 22 Exemplaren, die eingereicht wurden, zeigte sich Björn Ambos auch mit der Teilnahme recht zufrieden. Sehr gut kam auch die Tombola an. Einen Dank richtete er an alle, die sich in den Bereichen des Vereins einbringen. Die nächsten Termine sind wie folgt: Arbeitseinsatz auf der Dorfwiese (22. April), Fahrt zur Gärtnerei nach Priesendorf (7. Mai) und Ausgabe der Kürbispflanzen auf der Dorfwiese (20. Mai). ake