Dieser Tage hat sich der Geschäftsführer der "Galerie an der Stadtmauer" in Eltmann, Gerold Jakob, mit der Leiterin des "Tafelladens" in Eltmann, Marianne Schmittlutz, in den Räumen der Galerie getroffen. Er übergab, wie er mitteilte, symbolisch die Spende der Galerie an den Sozialladen.

Aus Verkäufen von Büchern und Bildern der Kunstschaffenden Regine Jakob im Jahr 2019 hat sich eine Spende von 680 Euro ergeben. Regine Jakob hat die Summe auf 700 Euro aufgerundet. Dieser Betrag wurde an die "Tafel" überwiesen.

Marianne Schmittlutz war von dem Angebot an Büchern so erfreut, dass sie zwei Bücher erwarb, um diese als individuelles Geschenk weiterzugeben. 2020 werde der Erlös aus dem Verkauf der Werke, die in der Galerie angeboten werden, an die Kinder- und Jugendhilfe Sankt Josef Eltmann weitergegeben, kündigte die Galerie in der gestrigen Medienmitteilung an. red