Um die vorzügliche Sozialarbeit der Mitarbeiterinnen des Bamberger Frauenhauses ein wenig zu würdigen und in den Blickpunkt der Öffentlichkeit zu rücken, initiiert Peter-Alexander Ostrowsky im Verbund mit dem Gastgeber Welcome Hotel Residenzschloss auch die "2. Charity-Gala", nachdem im Jahr 2015 die Bamberger Palliativ-Station die Begünstigte war.
Unterstützt von Radio Bamberg und der DVAG Deutsche Vermögensberatung steigt der unterhaltsame Abend am Freitag, 14. Oktober, im Festsaal des Welcome Hotels. Für ein Ticket heißt es dann 18.30 Uhr "Bühne frei!", das ein Vier-Gang-Menü (alle Getränke des Abends inklusive), eine Close-up-Modenschau dreier Bamberger Firmen und drei Performances beinhaltet: Die mehrmals ausgezeichnete Pole-Dance-Sportlerin Natalie Schönberger, das deutsche Top-Tanzduo "II Move" und der Zauberer Timm Full sorgen für Entertainment.
"Bei einem Eintrittspreis von 150 Euro blieb da bei einigen Leuten erst mal der Mund offen stehen. Als sie aber realisierten, dass davon 50 Euro direkt ans Frauenhaus gehen und Hotel wie Künstler auf einen Gewinn beziehungsweise eine Gage verzichten, das Ganze also eine Non-Profit-Veranstaltung ist, waren die ersten Tische schnell verkauft", berichtet Peter-Alexander Ostrowsky in der Pressemitteilung.


Ab sofort Plätze sichern

Natürlich hoffen auch die Repräsentantin des Bamberg Frauenhauses, Ursula Weidig, und Gastgeberin Julia Luft auf das gleiche große Interesse wie im Jahr zuvor - vor allem auch auf Bambergs Wirtschaft wie Politik, ebenso aber auch auf von dieser Idee begeisterte Bambergerinnen und Bamberger.
Platzreservierungen werden erbeten unter der E-Mailadresse ostrowsky@1948-pa.de oder telefonisch unter 0176/245217 84. Das Parken in der Hotelgarage ist an diesem Abend kostenlos und mit den Sponsoren besteht an einigen kleinen Ständen die Möglichkeit zur Kommunikation. Die Hotelbar lädt dann noch zum "Absacker" ein. red