Alle ungeraden Jahre findet im Schweinfurter Willy-Sachs-Stadion die Gala des Leichtathletik-Nachwuchses statt. 2017 steigt der hochkarätige Wettkampf an diesem Samstag ab 10 Uhr.
Als Qualifikationsmöglichkeit für die U18-Weltmeisterschaften, in diesem Jahr in Nairobi in Kenia, hat diese Veranstaltung einen sehr hohen Stellenwert. Nicht nur alle deutschen Jugend-Asse starten hier, erneut sind Teams aus der Schweiz, Österreich, Großbritannien, Dänemark und selbst aus Australien zu Gast. Aus Schweinfurt geht Jana Vollert von der TG 48 über die 1500 m in der Klasse WU18 an den Start. In Schweinfurt war der späteren Weltmeister David Storl ebenso am Start wie der derzeitige heutige Weltbeste im Hochsprung, Mutaz Essa Barshim.
Rund 500 Teilnehmer sind am Start, die sicher für eine Fülle an Spitzenleistungen sorgen. Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr mit den Hürden-Vorläufen und endet am Abend mit einem 3000-m-Lauf. red