Mit großer Begeisterung nahmen bereits vor zwei Jahren mehr als 60 Spieler am Fußballturnier der Offenen Behindertenarbeit Oberfranken (OBO) und der Fachschule für Heilerziehungspflege (GGSD) teil. Das nächste Turnier findet am Samstag, 20. Juli, von 9 bis 16.30 Uhr statt. Zum Turnier auf dem Sportgelände des TV 1848 werden keine Mannschaften eingeladen, wie dies sonst üblich ist. Jeder kann Mitspielen, egal ob mit oder ohne Behinderung, alt oder jung, Mann oder Frau, Vereins- oder Freizeitsportler. Die gemeinsame Begeisterung für den Sport steht dabei im Vordergrund, heißt es in einer Mitteilung. red