Laden...
Lichtenfels

"Fun-tasia" geht on Tour

Der Kinder-Zirkus der Evangelischen Jugend im Dekanat lädt ein zur Ferienaktion.
Artikel drucken Artikel einbetten
Lustige Auftritte gab es schon in den Vorjahren beim Kinderzirkus "Fun-tasia". Heuer kann nicht vor großem Publikum aufgetreten werden. Aber die jungen Zirkuskünstler zeigen ihr Können vor kleinen Gruppen. Foto: EJ, Archiv
Lustige Auftritte gab es schon in den Vorjahren beim Kinderzirkus "Fun-tasia". Heuer kann nicht vor großem Publikum aufgetreten werden. Aber die jungen Zirkuskünstler zeigen ihr Können vor kleinen Gruppen. Foto: EJ, Archiv

Dieses Jahr ist vieles anders, so auch der geplante Zirkus "Fun-tasia". Da dieses Jahr große Veranstaltungen mit Übernachtung nicht möglich sind, bietet die Evan-gelische Jugend in den Ferien den Zirkus in kleinen Gruppen als Tagesveranstaltung in verschiedenen Gemeinden des Landkreises an.

Kinder von acht bis 13 Jahren sind eingeladen, selbst Stars in der Manege zu sein. Immer von 9.30 bis 16.30 Uhr können sie sich in völlig neuen Rollen ausprobieren und erfahren, dass sie viel mehr können, als sie es sich bisher zugetraut haben.

In ein bis zwei Workshops werden sie z.B. Jonglieren, Pantomime/Clownerie, Percussion oder Feuerspucken ausprobieren und dann eine Nummer erarbeiten. Außerdem gibt es für alle einen Showtanz.

Um 16 Uhr sind die Eltern zu einer kleinen Vorstellung ein-geladen und dürfen danach ihre Kinder wieder mit nach Hause nehmen. Bei den Proben lernen die Kinder nicht nur verschiedene Zirkuskünste, sondern trainieren nebenbei auch noch wichtige Kompetenzen wie Teamfähigkeit, Durchhaltevermögen, Konzentration, Aufmerksamkeit und vieles mehr.

Für die Kinder steht allerdings das spielerische Vergnügen im Vordergrund, das von ausgebildeten, ehrenamtlichen Mitarbeitern vermittelt wird. Das Ganze findet im Freien unter Einhaltung der aktuellen Hygienebestimmungen statt.

Die Stationen des Kinder-Zirkus "Fun-tastic" sind am 1. September das evangelische Gemeindehaus in Unterrodach, am 2. September die evangelische Kirche in Altenkunstadt, am 3. September das evangelische Gemeindezentrum in Michelau und am 5. September der Festplatz in Mitwitz.

Nähere Infos bei Dekanatsjugendreferent Reiner Babucke, Tel. 0175/2708999, ej.dekanat.michelau@elkb.de. red

Verwandte Artikel