Erlangen — Zum vierten Mal wurde am Montag der Siemens- Förderpreis in der Metropolregion vergeben. Siemens ehrt mit diesem Preis besonders engagierte Institutionen, die in Bildung, Sozialem und Kultur arbeiten und diese Bereich miteinander verknüpfen. Die Preisträger werden von einer internen Jury jährlich ausgewählt. In diesem Jahr erhielten das "Theater Mummpitz" aus Nürnberg und die Jugendhilfeeinrichtung "Der Puckenhof" aus Buckenhof bei Erlangen die jeweils mit 10 000 Euro dotierten Preise.
Das seit 1980 bestehende "Theater Mummpitz" zählt zu den arriviertesten Kindertheatern Deutschlands und eröffnet besonders Kindern aus bildungsfernen Schichten die Möglichkeit, durch das phantasievolleTheaterspiel eine erweiterte Realität zu erfahren und anderes zu lernen.