Zeil — Mit Schlafstörungen befasst sich der nächste Gesundheitsvortrag der Volkshochschule und der Lindenapotheke Zeil am Mittwoch, 14. Oktober. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr in der Mittelschule, teilte die VHS mit.
Häufig liegen die Ursachen für Schlafprobleme an den Folgen der hektischen und schnelllebigen Zeit. Dass man nach einem ereignisreichen Tag nicht vollständig abschalten kann und die Gedanken an das Erlebte weiter kreisen, ist durchaus normal - das geht den meisten Menschen so. Solche schlaflosen Nächte kennt jeder, aber wenn Ein- oder Durchschlaf-störungen jedoch länger anhalten oder aber der Schlaf trotz ausreichender Schlafzeit nicht erholsam ist, sollte etwas dagegen getan werden - besonders dann, wenn sich Beschwerden wie Konzentrationsschwierigkeiten, Erschöpfung, Gereiztheit oder Kopfschmerzen häufiger bemerkbar machen. Denn wer nachts nicht richtig schläft, kann auch tagsüber nicht ausgeruht und entspannt die Aufgaben des Tages bewältigen. Karin Derlien, Internistin und Pneumologin im Schlaflabor am Klinikum Bamberg, wird in ihrem Vortrag auf die Klassifikation der Schlafstörungen eingehen und was dagegen getan werden kann. Die Anmeldungen erbittet Petra Hohenberger, Telefon 09524/850686. red