Michael Memmel Droht die Situation zu kippen, wenn die Lockerungen zu schnell vollzogen werden? Nach Wiedereröffnung der öffentlichen Schaukeln, Rutschen und Sandkästen hat jedenfalls ein "Spielplatz gesperrt"-Schild in Pausdorf (Stadt Scheßlitz) schnell seinen Halt verloren und wurde kurzerhand (und wohl widerrechtlich) entsorgt. "Schön, dass dieses Schild nun wirklich für die Tonne ist", meint jedenfalls unser Leser Jörg Wanko, der die Hinweistafel mit seiner Familie am Vatertag entdeckt und für uns fotografiert hat. Hoffen wir, dass es nicht in einigen Wochen recycelt werden muss.