Fußball-Bezirksligist FSV Krum hat sich beim Heimspiel gegen den SV/DJK Unterspießheim (2:3) an der Aktion "Organspende - Bei Unentschieden gewinnt keiner" beteiligt. Organisiert vom Bayerischen Fußball-Verband, sollte mit dieser Aktion das Thema Organspende in die breite Öffentlichkeit getragen werden.
Krums Stadionsprecher Marco Schorr nutzte die Gelegenheit, mit mehreren Durchsagen für die Bereitschaft zur Organspende zu werben.
Die Platzkassiere des FSV Krum haben bei ihrem Rundgang jedem der rund 150 Zuschauer eine Info-Postkarte sowie einen Organspendeausweis übergeben. Als "Bonbon" gab es dazu noch eine kleine Tüte Gummibärchen. di