von unserem Mitarbeiter Dieter Radziej

Weismain — Mit Josef Linz konnte ein engagierter Mitbürger von Weismain seinen 80. Geburtstag feiern. Seit mehr als zwei Jahrzehnten hat er ein besonderes Herz für die Kinder und widmet sich dem Schulweghelferdienst.
Eigentlich ist Josef Linz ein gebürtiger Baiersdorfer, der schon bald mit seiner Familie nach Weismain zog. Nach dem Schulbesuch absolvierte er in der Bauschlosserei Heidenreich eine solide berufliche Ausbildung, die er anschließend viele Jahre in der Werkstatt der Schuhfabrik Püls in Burgkunstadt nutzbringend anwenden konnte. Allerdings waren die Jugendjahre nicht immer einfach, denn als der Vater im Krieg gefallen war, musste er der Mutter zur Seite stehen, denn zwischenzeitlich war ein Eigenheim errichtet worden und Kosten hierfür galt es abzutragen.
Nach der Heirat erblickten zwei Kinder das Licht der Welt.