Bei der Jahreshauptversammlung des CSU- Orstverbandes war die Ehrung verdienter Mitglieder ein Höhepunkt. Die Laudationes hielt der stellvertretende Kreisvorsitzende Rüdiger Gerst. Für 25 Jahre Mitgliedschaft konnten Karin Reindl, Marianne Ellner und Lothar Gründel geehrt werden. Besonders freute sich Rüdiger Gerst, ein Urgestein der Rattelsdorfer CSU ehren zu dürfen: 40 Jahre ist Reinhold Müller Mitglied im CSU-Ortsverband. Er sei stets mit Rat und Tat zur Stelle, wenn er benötigt wird, und eine feste Größe, wenn es darum geht, zum Beispiel Sachspenden für Wahlkämpfe oder Veranstaltungen zu tätigen. Nur selten, so Gerst, blieben heutzutage Menschen so lange politisch engagiert.
In seinem Rechenschaftsbericht gab der Ortsvorsitzende Hans-Jürgen Scheerbaum einen Rückblick über die vergangenen Aktivitäten. Die meisten Veranstaltungen hätten schon eine sehr lange Tradition, so Scheerbaum. Der Jahresauftakt im Vereinslokal, die Winterwanderung und den politischen Aschermittwoch gebe es gefühlt schon ewig. Auch die Landkreisfahrt habe sich als feste Größe im Veranstaltungsreigen etabliert. Immer wieder hätten die Fahrtteilnehmer ein "Aha-Erlebnis", wie bei der Besichtigung der Logistik der Fa. Thomann in Burgebrach im vergangenen Jahr oder der Fertigung der Fa. Morelo-Reisemobile im Vorjahr. Alle Gemeindebesuche ermöglichten Einblicke, welche man sonst nicht so einfach erhält, zumal die CSU-Abordnung immer vom jeweiligen Bürgermeister empfangen werde, der seine Gemeinde ausführlich präsentiert.
Noch in den Kinderschuhen steckt hingegen der Märchennachmittag im Rahmen des Ferienprogramms. Dieser wurde nun auch schon fünfmal durchgeführt. Hier galt der besonderer Dank des Vorsitzenden der Awo vor Ort, mit der diese Veranstaltung in Kooperation durchgeführt werde.
Besonders erfreut zeigte sich der Vorsitzende über zwei neue Mitglieder.


Scheerbaum wiedergewählt

Nach einstimmiger Entlastung der Vorstandschaft folgten die Neuwahlen. Hier gab es keine Veränderungen. Vorsitzender bleibt Hans-Jürgen Scheerbaum, sein Stellvertreter ist Johannes Rödel. Sowohl der Kassier Hermann Herbst als auch der Schriftführer Robert Böhmer wurden in ihren Ämtern bestätigt. Ebenfalls bestätig wurde der erweiterte Vorstand mit Marianne Ellner, Karin Reindl, Hans Mühlig, Berthold Berra und Lothar Gründel. red