Naisa — Über 50 Mitglieder und zahlreiche Gäste konnte der Vorsitzende des VdK-Ortsverbandes Pödeldorf-Naisa, Hubertus Jacobi, zur Jahreshauptversammlung begrüßen. Mit dem Zitat "Es gibt nichts Gutes, außer man tut es" von Erich Kästner eröffnete er die Versammlung, um gleichzeitig darauf hinzuweisen, dass nur schöne Reden gerade im sozialen Bereich absolut nichts helfen.

Forderungen entsprochen

Jacobi ging in seinem Rechenschaftsbericht zunächst auf das Engagement des VdK-Bundesverbandes ein. Besonders bei der Mütterrente, der Rentenreform und dem Mindestlohn sei den Forderungen des Sozialverbandes entsprochen worden. Auch die abschlagsfreie Rente mit 63 bei 45 Arbeitsjahren werde vom VdK massiv gefordert.
Mit bundesweit fast 1,7 Millionen Mitgliedern, davon allein schon 640 000 in Bayern, sei der VdK eine starke Gemeinschaft.