Am vorletzten Spieltag der Fußball-Kreisliga Coburg hat der TSV Pfarrweisach durch ein 0:2 gegen den FC Schwürbitz seine Chance auf einen der ersten beiden Plätze verspielt. In der Kreisliga Schweinfurt gewann der 1. FC Haßfurt gegen Schlusslicht SC Hesselbach mit 4:3.


Kreisliga Coburg

TSV Pfarrweisach -
FC Schwürbitz 0:2

Bei den Gastgebern ist die Luft draußen, was man erneut beobachten konnte. Sie bemühten sich zwar, ohne jedoch die entscheidende Durchschlagskraft zu entwickeln. Vor allem wurde zu wenig über die Flügel gespielt. Die Gäste waren der erwartet unbequeme Gegner der viel Biss zeigte und in der 25. Minute keinesfalls unverdient durch Schäfer zur Führung kam. Danach kamen die TSVler etwas besser ins Spiel, doch fehlte es an zwingenden Möglichkeiten, und wenn es mal eine gab, wurde diese vergeben.