Schönbrunn — Die Feuerwehren Grub-Frenshof und Schönbrunn legten zum ersten Mal in der Gemeinde Schönbrunn zusammen die Leistungsprüfung "Die Gruppe im Löscheinsatz" ab. Durch das Zusammenwirken der beiden Feuerwehren konnte die Variante 3 "Innenangriff" durchgeführt werden.
Am selben Tag stellten sich auch zehn Jugendliche aus beiden Feuerwehren der Jugendleistungsprüfung. Die Prüfungen wurden vom KBM Albert Tornau und den Schiedsrichtern Anton Bergrab, Guido Kluge und Hans-Jürgen Riemer abgenommen.

Zweimal Rot-Gold

Bei der Prüfung "Die Gruppe im Löscheinsatz" erhielten die Feuerwehrkameraden Tobias Hachinger (Sbr.) und Christoph Krug (G-F) das höchste Abzeichen, Stufe 6, Gold-Rot. Das Abzeichen der Stufe 4 erhielt Tobias Dietz (G-F), Stufe 3: Sebastian Dietz, Mathias Krug, Simon Dorn (G-F), Pascal Berlinger und Thomas Weber (Sbr), Stufe 2: Jonas Hollet (Sbr), Stufe 1: Andreas Mohl und Johannes Reuß (Sbr).
Über die erfolgreiche Prüfung und den Erhalt der Jugendspange konnten sich von der Feuerwehr Schönbrunn Anna-Theresa Kundmüller, Luisa Riemer, Bastian Bogensberger, Lucas Hümmer, Johannes Mohr und von der Feuerwehr Grub-Frenshof Louis Deuber, Johannes Dietz, Stefan Hauck, Jannik Link und Stefan Stretz freuen.
Nach der Übergabe der Abzeichen erhielt Christoph Krug für das Erlangen des Gold-Rot- Abzeichens vom Feuerwehrverein Grub-Frenshof den "Feuerwehr Oscar". red