Fünf Rauschgiftaufgriffe hatte die Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck Anfang der Woche zu verzeichnen. Auf der A7 hatte am Montagvormittag bei Werneck ein 33-jähriger Maurer aus Hessen eine Dose mit Haschisch und Amphetamin bei sich. Ein 25-jähriger Kraftfahrer aus Ungarn wurde mit Methamphetamin erwischt. Sein Beifahrer hatte Crystal-Meth dabei. Nachts wurde bei einem 31-jährigen Fensterbauer ein Tütchen Crystal-Meth gefunden. Abends zeigte ein 31-jähriger Fernmeldetechniker drogentypische Auffälligkeiten, es erfolgte eine Blutentnahme. Sein Beifahrer konnte die Fahrt für ihn fortsetzen. pol