Am Freitagnachmittag trafen Beamte der Polizeiinspektion Bad Neustadt eine Gruppe von fünf Personen an, die sich am Bahnhof der Kreisstadt getroffen hatten. Einen Mindestabstand hielten die Angetroffenen nicht ein, ebenso wurde keine Mund-Nasen-Bedeckung getragen. Da alle fünf unterschiedlichen Hausständen angehörten, und die Zusammenkunft aufgrund der aktuellen Pandemie nicht zulässig ist, erwartet die Betroffenen nun eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz. pol