Erstmals Prüfungsluft schnuppern konnten fünf Jungmusiker aus dem Landkreis Kronach. Bereits zum sechsten Mal hatten die Prüferinnen der Bergmannskapelle Stockheim, Miriam Baierlipp, Susanne Berberich-Löffler und Anna Buckreus, Talenten die Möglichkeit geboten, das Juniorabzeichen abzulegen.

Die Prüfung bereitet die Mädchen und Jungen auf weitere Abzeichen vor. Zu absolvieren hatten die jungen Musiker sowohl einen theoretischen als auch einen praktischen Teil.

Der Stockheimer Bürgermeister Rainer Detsch überreichte die Urkunden an die Nachwuchsmusiker und konnte dabei in glückliche Gesichter schauen. "Jetzt steht eurer großen Karriere nichts mehr im Wege. Es ist schön, dass ihr eurem Hobby so fleißig nachgeht", lobte Detsch.

Ablegen werden das Juniorabzeichen außerdem noch drei junge Musiker der Bergmannskapelle Stockheim, und zwar beim Bezirksdirigenten Michael Botlik.

Die Prüfung bestanden haben: Bastian Wich-Knoten, (zehn Jahre, Bariton, Musikverein Friesen); Marie Mantey (neun Jahre, Klarinette), Alina Mantey (zwölf Jahre, Querflöte) und Bastian Seuß (zehn Jahre Tenorhorn, alle Musikverein Größau-Posseck); Sophia Scherbel (zwölf Jahre, Querflöte, Musikverein Pressig). lb