Es bestand Einigkeit, dass die Investitionsbereitschaft überregionaler Firmen nicht blockiert werden dürfe, weil der Raum der fünf autobahnnahen Kommunen so zu einem Motor regionalen Wachstums werden könne.
"Die Aufstufung zum Mittelzentrum würde in allen Lebensbereichen eine interkommunale Aufbruchstimmung erzeugen und damit als Musterbeispiel für die Stärkung des ländlichen Raums Gewicht bekommen" - mit dieser Bewertung unterstrichen die Poitiker - Bürgermeister und Landtagsabgeordnete - die Wichtigkeit der Schaffung eines neuen Mittelzentrums im Vakuum zwischen Münchberg und Bayreuth. Es sei Aufgabe des Landesentwicklungsprogramms im Bereich "Zentrale Orte", der Wachstumsdynamik rund um das europäische Verkehrskreuz A9/A70 Rechnung zu tragen.
Übereinstimmung bestand auch in der Einschätzung, dass die jetzige, im LEP vorgesehene Degradierung der Kommunen zu mehreren benachbarten Grundzentren