Neuwahlen fanden bei der Hauptversammlung des TSV Lahm statt. Dabei wurden der Vorstand Finanzen mit Sabine Kochmann, der Vorstand Schriftwesen mit Steffen Engelhardt, der Vorstand Sport und Abteilungen mit Edwin Zang und der Vorstand Liegenschaften mit Christopher Müller einstimmig bestätigt - ebenso die bisherigen Vorsitzenden der jeweiligen Sparten Günter Albrecht, Gerald Lutter, Helmut Lutter, Natali Müller und Daniel Grell. Als neue Kassenprüfer wurden Steffen Köhler und Johann Buchner gewählt.
Anschließend erfolgte die Wahl des geschäftsführenden Vorstandes aus den acht Mitgliedern des Vorstandsgremiums. Die Wahl fiel einstimmig auf Florian Hattel als neuen Vorstandsvorsitzenden. Als dessen Stellvertreter wurde ebenfalls einstimmig Steffen Engelhardt bestimmt.
Der bisherige geschäftsführende Vorstand Dieter Müller hatte zuvor auf das vergangene Kegeljahr zurückgeblickt. Die 1. Damen- und die 1. Herrenmannschaft konnten sich in der Regionalliga Oberfranken/Unterfranken halten. Die 2. Damen- und die 3. Herrenmannschaft konnten sich durch die Vizemeisterschaften für die nächsthöheren Ligen qualifizieren und aufsteigen. Auch die übrigen Mannschaften schlugen sich achtbar. Die neu formierte Jugendmannschaft schlug sich ebenfalls achtbar. Müller bedankte sich bei allen Mitgliedern für die Unterstützung. Dann blickte er auf die vergangenen Jahre zurück und schloss mit den Worten: "Die Zeit ist reif, mein Amt in jüngere Hände zu legen."
Sabine Kochmann verlas den Finanzbericht und konnte eine geordnete und gute Kassenführung vorweisen. Dies bestätigten auch die eingesetzten Kassenprüfer. Die Versammlung hatte schließlich über eine besondere Ehrung abzustimmen, der Verleihung des Titels Ehrenmitglied an Dieter Müller. Diese Abstimmung erfolgte unter Leitung von Bürgermeister Werner Thomas - und hatte ein einstimmiges positives Votum. Der "alte Vorsitzende" Dieter Müller erhielt anschließend vom neuen Vorstandsvorsitzenden Florian Hattel und Bürgermeister Werner Thomas die Ehrenurkunde überreicht. Für Renate Schubart-Eisenhardt und Johann Buchner sowie für Edith Müller hatte Dieter Müller noch Präsente für die geleistete Arbeit im Verein. Er wünscht den neuen Vorsitzenden viel Erfolg und Überstützung und sicherte seine Hilfe auch weiterhin zu. red