Die Schloss- und Gartenverwaltung Bayreuth-Eremitage bietet am Sonntag, 4. August, um 14 Uhr die Sonderführung "Das Neue Schloss von Friedrich und Wilhelmine - Eine Entdeckungsreise in das Bayreuther Rokoko" an. Bei der Führung gibt es Einblicke in die Welt der Markgräfin Wilhelmine und ihres Gemahls Friedrich sowie in die Prunkräume der "bel étage". Treffpunkt: Neues Schloss, Museumskasse. Eine Anmeldung ist erwünscht: täglich von 9 bis 18 Uhr (0921/759 69 -21).

Sonderausstellung

Vor 300 Jahren wurde das Alte Schloss in der Eremitage Bayreuth mit einem großen Fest eingeweiht. Die Sommerausstellung im Historischen Museum nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, um sich unter anderem mit der bewegten Geschichte dieser außergewöhnlichen Parkanlage und dem vielfältigen Thema des historischen und auch modernen Eremitenkults zu befassen. Die Eröffnung der Sonderausstellung "Ich bin allein, wenn ich vergnügt sein will" rund um das Alte Schloss in der Eremitage Bayreuth ist am Donnerstag, 8. August, um 17.30 Uhr. Die Ausstellung kann bis 22. September besucht werden. red