Zum 45. Mal trafen sich ehemalige Kameraden der Bundeswehr, die in Hammelburg bei der Stabskompanie P2 Gren Brig 35 als Erkundergruppe eingesetzt waren. Werner Braun von der Reservistenkameradschaft Rottershausen organisierte eine Tagesführung durch den Truppenübungsplatz Wildflecken.
Unter Leitung von Adolf Kreuzpaintner begann die Führung. Seine sachkundigen und detaillierten Erklärungen stießen auf großes Interesse. Zwischendurch gab es eine Brotzeit. Die Teilnehmer bedankten sich bei Adolf Kreuzpaintner für sein schier unbegrenztes Wissen über den Übungsplatz. Die Kameraden freuen sich schon auf das nächste Treffen 2018. red