Beamte der Polizei Neustadt kontrollierten am Dienstagnachmittag in Mönchröden ein polnisches Fahrzeuggespann. Ein 43-jähriger Mann aus Polen war mit einem Mercedes Sprinter und einem großen Anhänger unterwegs. Bei der Verkehrskontrolle konnte der Fahrer jedoch nur einen Führerschein der Klasse B vorweisen. Deshalb musste er den Anhänger stehen lassen.

Für die Fahrt mit dem Hänger wäre eine Fahrerlaubnis der Klasse BE erforderlich gewesen, teilt die Polizeiinspektion Neustadt mit. Dem 43-Jährigen blieb nichts anderes übrig, als eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis hinzunehmen. red