In der Nacht zum Mittwoch gegen Mitternacht ging bei der Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck die Mitteilung über eine unbeleuchtete Sattelzugmaschine auf dem Seitenstreifen der Autobahn A 7 im Bereich Elfershausen ein. Im Rahmen der Absicherung dieses Fahrzeugs bis zum Eintreffen des Pannendienstes, überprüften die Beamten die "Papiere" des 41-jährigen Berufskraftfahrers. Hierbei stellten sie fest, dass der Führerschein Anfang dieses Jahres abgelaufen war, teilt die Polizei mit. Somit wurde gegen den 41-Jährigen ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. pol